Bootsfahrschule Ruhl
Die Praxisausbildung findet auf dem Rhein-Main-Donau-Kanal bei Nürnberg - Gebersdorf auf unserem Schulungsboot statt.

Hier finden auch die offiziellen Prüfungen des Deutschen Motoryachtverbandes e. V. für den Sportbootführerschein - See und den Sportbootführerschein - Binnen statt.

Sportbootführerschein See Praxis

Der Prüfling muss nachweisen, dass er zur sicheren Führung eines Sportbootes fähig ist. Dazu hat jeder Bewerber alle fünf Pflichtmanöver, eines der sonstigen Manöver sowie sechs verschiedene Knoten richtig vorzuführen und die Bedeutung der Knoten zu erklären (zumindest im zweiten Versuch).

Pflichtmanöver

  • Rettungsmanöver (Mensch-über-Bord)
  • Anlegen
  • Ablegen
  • Fahren nach Kompass
  • Peilen (einfache Peilung oder Kreuzpeilung)

Manöver/Fertigkeiten

  • Kursgerechtes Aufstoppen
  • Wenden auf engem Raum
  • Fahren nach Schifffahrtszeichen/ Landmarken
  • Anlegen einer Rettungsweste
  • Anlegen eines Sicherheitsgurtes
  • Manöverschallsignal (eins von drei)

Knoten

  • Achtknoten
  • Kreuzknoten
  • Palstek
  • Einfacher oder doppelter Schotstek
  • Stopperstek
  • Webeleinstek
  • Webeleinstek mit Slip
  • Eineinhalb Rundtörn mit zwei halben Schlägen